Deutsches Fußballmuseum am Hauptbahnhof © Deutsches Fußballmuseum Dortmund

Deutsches Fußballmuseum Dortmund

Deutsches Fußballmuseum Dortmund − Unser Tipp für alle Freunde des spannenden Spiels um das runde Leder.

Die Idee, die Geschichte des deutschen Fußballs als Dauerausstellung fest zu etablieren, wurde im Oktober 2015 mit der Eröffnung des deutschen Fußballmuseums im Herzen des Ruhrgebiets verwirklicht.

Die deutsche WM-Siegerliste : 1954, 1974, 1990 und 2014

Noch ist Deutschland amtierender Fußballweltmeister. Der Sommer 2018 steht aber bereits wieder ganz im Zeichen des nächsten Wettkampfs um die WM. Grund genug für uns zwei von reisemehrwert.com, endlich in die Gänge zu kommen und dieser einzigartigen Ausstellung

Deutsches Fußballmuseum Dortmund

den längst fälligen, bislang immer wieder zurückgestellten Besuch abzustatten.

»Das Wunder von Bern« © Deutsches Fußballmuseum Dortmund
»Das Wunder von Bern« © Deutsches Fußballmuseum Dortmund

Los geht’s mit dem »Rundgang Erste Halbzeit Nationalmannschaft«. Hier erwartet den Besucher »Das Wunder von Bern« in Gestalt der Ballhelden von 1954 in Originalgröße inklusive Lebenslauf, nebst vielen liebevoll zusammengetragenen Originalexponaten, die einen ersten Blick in die deutsche Fußballvergangenheit eröffnen. Ein unbedingtes Highlight in der Reihe der kultigen Erinnerungsstücke an die WM 1954 ist zweifellos der Original-Endspielball mit den Unterschriften aller Spieler der siegreichen historischen deutschen Nationalelf. Legendäre Spielszenen auf einem Röhrenfernseher von damals − natürlich mit dem Originalkommentar − versetzen den Besucher in eine Ära zurück, die das sportliche Selbstbewusstsein einer ganzen Nation nachhaltig geprägt hat.

Sternstunden der deutschen Elf

Unter dem Motto »Mit dem DFB durch die Zeit« geht es weiter mit unvergessenen Spielszenen, Jubel, Tränen und Toren aus diversen Europameisterschaften und den gewonnenen Weltmeisterschaften 1974 und 1990. Die Geschichte des deutschen Frauenfußballs und die Fußballgeschichte der DDR runden diese interessante Zeitreise gelungen ab.

WM 2014 − Die Goldene Generation

Selbstredend darf in dieser goldenen Serie auch der Auftritt unserer jüngsten glorreichen deutschen Fußballhelden von der WM 2014 nicht fehlen. Untermauert mit spektakulären Spielszenen und originellen Ausstellungstücken wird hier der konsequente Weg zum vierten deutschen Titel veranschaulicht. Zusätzlich bietet das 3D-Kino – mit Unterstützung originalgetreuer Hologramme verschiedener Nationalspieler – noch einen Schnelldurchlauf dieses unvergessenen Sommermärchens rund um die deutsche Nationalmannschaft  unter Führung von Bundestrainer ›Jogi Löw.

Danach geht es unter der Devise »Rundgang Zweite Halbzeit Vereinsfußball« in die zweite Runde. Als nächste Station passiert der Besucher u. a. die »Schatzkammer«, in der Pokale aller wichtigen Wettbewerbe ausgestellt sind. Mit jedem weiteren Schritt erfährt der Besucher interessante Details zur Vorgeschichte der Bundesliga, zu den einzelnen Bundesliga-Dekaden, zur Geschichte des DFB-Pokals sowie über Trainingsmethoden, Technik und Taktik.

Steigen Sie ein ins »Bundesliga-Karussell«, genießen Sie während der Rundfahrt den Blick auf gemächlich vorbeiziehende bedeutende fußballhistorische Spielszenen und informieren Sie sich bei Ihrem weiteren Gang durchs Deutsche Fußballmuseum Dortmund mit Spezialwissen über das Schiedsrichterwesen und die brisante Thematik »Fußball und Medien«.  Auch der Themenabschnitt »Geschichte des Europapokals und der UEFA Champions League« bietet interessante Einblicke hinter die Kulissen internationaler Fußballwettbewerbe.

Ein Erlebnis, dass sich kein Fußballfan entgehen lassen sollte
Weltmeisterbus © Deutsches Fußballmuseum Dortmund
Weltmeisterbus © Deutsches Fußballmuseum Dortmund

Die letzte Wegstrecke führt an der Station »Nachspielzeit in der Multifunktionsarena« vorbei. Unser Kompliment für diese pfiffige Idee der Macher: Der hier geparkte und zur Besichtigung freigegebene deutsche Original-Weltmeisterbus 2014 nebst einer benachbarten Spielzone, die Jung und Alt zum aktiven Torwandschießen einlädt.

Im »Adidas Brand Store« im Ausgangsbereich besteht noch die Möglichkeit, Mitbringsel, Fan- und Ausstattungsartikel käuflich zu erwerben.

„Deutsches Fußballmuseum Dortmund – ein Museum der Superlative. Eine rundum gelungene Sache − so rund, wie der Ball selbst.”

Alle 4 Daumen hoch! Uns beiden hat die »Zeitreise« durch die spannende deutsche Fußballgeschichte − der Rundgang durch eine Ausstellung mit über 1.600 zum Teil einzigartigen Erinnerungsstücken und 25 Stunden Filmmaterial − super gefallen. Die exklusive Dauerausstellung

Deutsches Fußballmuseum Dortmund

Deutsches Fußballmuseum am Hauptbahnhof © Deutsches Fußballmuseum Dortmund
Deutsches Fußballmuseum am Hauptbahnhof © Deutsches Fußballmuseum Dortmund

ist nicht nur ein einmaliges Erlebnis für eingefleischte Fußballfans, sondern zeigt auch grundsätzlich historisch interessierten Besuchern jede Menge bemerkenswerte Berührungspunkte des deutschen Volkssports Nummer 1 mit der allgemeinen deutschen Zeitgeschichte auf.

Alle weiteren wichtigen Infos zum genauen Standort in der Ruhrstadt Dortmund, den Besuchszeiten etc. finden Sie ⇒ Hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.