Christian Hirdes und Ludger K. feiern mit_No Woman in Kray_Premiere im GOP Varieté-Theater Essen

No Woman in Kray / Premiere im GOP Varieté-Theater Essen

Christian Hirdes und Ludger K. feiern mit_No Woman in Kray_Premiere im GOP Varieté-Theater Essen
»No Woman in Kray« / Christian Hirdes und Ludger K. feiern Premiere im GOP Varieté-Theater Essen

Am 12. März 2019 feierte das als ›Schnapsidee‹ an einem unschuldigen Frühlingsabend geborene Kabarett-Projekt »No Woman in Kray« im kultigen, in der Nordcity gelegenen GOP Varieté-Theater Essen Premiere.

Sagen Sie selbst: Welches Podium hätte sich besser geeignet, um dieses exklusiv für die Stadt Essen gezeugte Baby aus der Taufe zu heben?

Als die beiden Väter des Projekts – Blödel-Barde Christian Hirdes und Lästermaul Ludger K. – einen Frontalangriff nach dem anderen auf die Lachmuskeln starteten, sprang der Funke blitzschnell auf das Publikum über. So kapitulierte kurz über lang auch der toternsteste Zuschauer im Saal und prustete los.  🙂

Essen – Stadt der 1000 Lichter und 1000 Gesichter

Wussten Sie, dass das im Jahre 2010 zur Kulturhauptstadt Europas gekürte Essen 50 Stadtteile hat? Oder, dass die Autobahnbrücke, die ›An der Wickenburg‹ die A40 überspannt, der »Checkpoint Charlie« von Essen ist, der den noblen Essener Süden vom weniger noblen Essener Norden trennt?  Nein? Dann befolgen Sie den kleinen Tipp der beiden Insider Ludger & Christian und gönnen Sie sich eine Fahrt mit der U17, die zwischen Altenessen und der Margarethenhöhe pendelt.

GOP Varieté-Theater Essen_Premiere des Kabarett-Projekts "No Woman in Kray"
Premiere des Kabarett-Projekts “No Woman in Kray” GOP Varieté-Theater Essen

Exclusive für Nostalgiefans: Gruss aus der Kanonenstadt Essen.

Interessante, witzig-spritzig erzählte Geschichten von ›anno dazumal‹, ließen nicht nur bei anwesenden  älteren Essenern, die sich noch an das 1964 der Abrissbirne zum Opfer gefallene alte Rathaus erinnerten, eine Prise Wehmut aufkommen.

Hilfe, die Franzosen kommen …

Dank unseren beiden Kabarettisten wissen wir jetzt auch, wie die Redensart ›auf Toilette gehen‹ in den Ruhrpott gekommen ist.  Wenn Ludger K. und Christian Hirdes bei diesem und anderen allvertrauten Themen, wie Umzügen, Entrümpelungen sowie regionalen Besonderheiten von Wertstoffhöfen im Revier ausholen, bleibt garantiert kein Auge trocken.

„Bin ma anne Bude”

…. sagten wir als Kinder der 60er immer, wenn wir mit unseren zusammengesparten Pfennigen und Groschen zum Kiosk um die Ecke loszogen, um Bonbons, Lakritz und Mäusespeck einzukaufen. Einfach nur herrlich, wie Liedermacher Christian Hirdes diesen Albtraum für jeden eiligen Büdchen-Kunden vertextet und vertont hat und die  »Gemischte Tüte für 3 Mark« aufs Korn nimmt. Ludger K. steht seinem musikalischen Kollegen in nichts nach und glänzt mit seinen Anekdoten über Papas Fahrten zu Verwandten oder durchs Parkhaus und seinen Sketchen rund um Apotheken, Kaufhäuser und Supermärkte.  🙂

Carnap Art aus 45329 Essen-Karnap zu Gast bei "No Woman in Kray"
Carnap Art zu Gast im GOP Varieté-Theater Essen bei “No Woman in Kray”

Eine originelle musikalische Sondereinlage mit Gitarre, Keyboard und Drums präsentierte zwischendurch das gutgelaunte Trio

Carnap Art

aus 45329 Essen-Karnap mit ihrem lustigen Song zum Mitsingen »Boh!!«.

Rotzfrech, kreativ und unterhaltsam
Drums & Keyboard dürfen nicht fehlen_Premiere_No Woman in Kray«
»No Woman in Kray« / Selbstverständlich dürfen Drums & Keyboard bei der Premiere im GOP Varieté-Theater Essen nicht fehlen

Wir zwei von reisemehrwert.com haben Christian Hirdes und Ludger K. schon einmal im GOP Varieté-Theater Essen in der Revue backSTAGE als Moderatoren-Team erlebt und waren schon damals begeistert, wie die beiden sich ihre Gags wie Ping-Pong-Bälle zuspielten. Mit »No Woman in Kray« ist dem vor guter Laune und Spielfreude sprühenden Kabarettisten nun abermals ein mitreißender Auftritt gelungen, der beim zahlreich versammelten GOP-Premierenpublikum super gut ankam.

Ehrensache, dass die beiden zum krönenden Abschluss der Show noch ihre ganz besondere musikalische Liebeserklärung an die Stadt Essen

»No Woman in Kray«

Kabarett im GOP Varieté-Theater Essen_"No Woman in Kray" exclusiv in Essen: Christian Hirdes und Ludger K.
Premiere der exklusiven Kabarett-Show »No Woman in Kray« von und mit Christian Hirdes und Ludger K.

– eine genial-witzige Songparodie auf Bob Marleys Welthit »No Woman No Cry« – zum Besten gaben. 🙂

Das Künstler-Duo hat es sich auf die Fahne geschrieben, mit seinem jüngsten kabarettistischen Gemeinschaftsprojekt möglichst in allen 50 Essener Stadtteilen aufzutreten. Wir wünschen den beiden bei ihrem Vorhaben viel Erfolg und ihrem Publikum so viel Spaß, wie wir ihn hatten. Nähere Infos zur Show sowie der angekündigten Tournee durch Essen finden Sie ⇒ HIER.

1 Gedanke zu „No Woman in Kray / Premiere im GOP Varieté-Theater Essen

Kommentare sind geschlossen.