Schlagwort-Archive: Flusskreuzfahrt

SE-Tours_Adventszeit an Rhein und Mosel mit der MS SE-MANON_Vor Anker in Düsseldorf

SE-Tours: Adventszeit an Rhein & Mosel mit der MS SE-MANON

SE-Tours_Adventszeit an Rhein und Mosel mit MS SE-MANON_Vor Anker in Koblenz
MS SE-MANON vor Anker am Peter-Altmaier-Ufer in Koblenz

Weil Flusskreuzfahrten so schön sind und wir zwei uns immer wieder gern eine kleine Auszeit vom Alltag gönnen, haben wir am letzten Wochenende vor Weihnachten noch die »SE-Tours: Adventszeit an Rhein & Mosel mit der MS SE-MANON« unternommen.

SE-Tours_Adventszeit an Rhein und Mosel mit der MS SE-MANON_WeihnachtsdekoUnsere zweite Reise mit SE-Tours in diesem Jahr startete am Freitagnachmittag, dem 17.12.2021 in Düsseldorf. Wir waren zeitig vor Ort und stellten unseren Pkw direkt auf dem Parkplatz am Robert-Lehr-Ufer hinter der Rheinterrasse ab, wo die SE-MANON bereits wartend vor Anker ⚓️ lag. Da es von hieraus zu Fuß nicht allzu weit zur Altstadt war, blieb uns vor dem Einchecken an Bord noch Zeit genug, um einigen der über die schöne Rheinmetropole verteilten Weihnachtsmärkten einen kurzen Besuch abzustatten.

Der erste Abend an Bord der MS SE-MANON

SE-Tours_Adventszeit an Rhein und Mosel mit der MS SE-MANON_Begrüßung an Bord
Begrüßung an Bord durch Reiseleiterin Karin
SE-Tours_Adventszeit an Rhein und Mosel mit der MS SE-MANON_Begrüßung an Bord
Auf eine gute Reise!

Nach dem Kofferauspacken folgten wir der Einladung von Kapitän Thijs und Hotelmanager Rainer zu einem Begrüßungscocktail in den großen Panoramasalon mit anschließender Sicherheitseinweisung − sowohl was  eventuelle Seenotrettung  🦺 , als auch Corona betraf. SE-Tours: Adventszeit an Rhein & Mosel mit der MS SE-MANON weiterlesen

Flusskreuzfahrt-2021-ms-lady-diletta-Robert-Lehr-Ufer-Düsseldorf

PLANTOURS Kreuzfahrten: Holland und Flandern im Duett mit MS LADY DILETTA

Flusskreuzfahrt-2021-ms-lady-diletta-Baktaviahaven-Lelystad
Die Lady Diletta

Am Dienstagmorgen, dem 21. September 2021 starteten wir Richtung Düsseldorf zu der 7-tägigen Flusskreuzfahrt »PLANTOURS Kreuzfahrten: Holland und Flandern im Duett mit MS LADY DILETTA«. Da wir erst gegen Mittag vor Ort sein mussten und Düsseldorf von unserem Heimatort Hattingen nicht allzu weit entfernt liegt, mussten wir dieses Mal nicht ganz so früh aus den Federn.

Leinen los in Düsseldorf

Flusskreuzfahrt-2021-ms-lady-diletta-Robert-Lehr-Ufer-Düsseldorf
Mobile PCR-Schnelltest- und Fiebermess-Station vor dem Einchecken an Bord
Flusskreuzfahrt-2021-ms-lady-diletta-Rezeptionsteam
Ieva und Dobrinka, das freundliche Rezeptionsteam der Lady Diletta (fürs Foto ausnahmsweise ohne Maske)

Nachdem wir unseren Pkw  im Parkhaus Rotthoff e.K., Charlottenstraße 62 (in der Nähe des Hauptbahnhofs) abgestellt hatten, ließen wir uns mit einem UBER-Taxi zum Robert-Lehr-Ufer am Rhein bringen, wo das Schiff um 15:30 Uhr ablegen sollte. Schon von der Rheinterrasse aus konnte man die schicke Lady Diletta am Steiger 3 vor Anker ⚓️ liegen sehen. Vor dem Einchecken an Bord mussten sich alle nach und nach eintreffenden Gäste vorsorglich einem PCR-Schnelltest und einer Fiebermessung unterziehen.

PLANTOURS Kreuzfahrten: Holland und Flandern im Duett mit MS LADY DILETTA
Flusskreuzfahrt-2021-ms-lady-diletta-Bordservice
Service in der Tintoretto Lounge
Flusskreuzfahrt-2021-ms-lady-diletta-Bordservice
Coffee Time ☕️

Wie wir erfuhren, war die Lady Diletta erst am Vormittag mit Gästen von einer Tour aus Regensburg zurückgekehrt. Daher dauerte es etwas, bis man seine Kabine betreten konnte. Die Zeit bis dahin überbrückten wir mit einem Kaltgetränk auf einem gemütlichen Sofa in der Tintoretto Lounge und einer ersten Besichtigung des weitläufigen Sonnendecks. PLANTOURS Kreuzfahrten: Holland und Flandern im Duett mit MS LADY DILETTA weiterlesen

Flusskreuzfahrt-MS-Albertina-2021 - MS Albertina beim Wendemanöver

SE-Tours: Flusskreuzfahrt „Donauwalzer“ mit der MS Albertina

Flusskreuzfahrt-MS-Albertina-2021 - Rezeption
Rezeption MS Albertina

So früh wie am 30. August 2021, dem Tag unserer Einschiffung zur SE-Tours: Flusskreuzfahrt „Donauwalzer“ mit der MS Albertina, sind wir schon lange nicht mehr aufgestanden. Pünktlich erreichten wir die bayerische drei-Flüsse-Stadt Passau, wo das Schiff nach dem Check-in um 16 Uhr Richtung Melk ablegen sollte. Für uns als vollständig gegen Corona geimpfte Passagiere verlief das mit einer kurzen Fiebermessung verbundene Einchecken problemlos.

Flusskreuzfahrt-MS-Albertina-2021 - Seenotrettungsübung
Kleine Seenotrettungseinweisung

Unsere Kabine mit französischem Balkon lag auf dem gleichen Deck wie die weiträumige Lounge. Mit wenigen Schritten erreichten wir den Salon mit den großen Panoramafenstern, um uns von Reiseleiterin Ines Pelkner und Hotelmanager Vitaly Droma über den Ablauf der Reise sowie das Leben und die Sicherheit an Bord informieren zu lassen.

Flusskreuzfahrt-MS-Albertina-2021 - Donauschleuse Jochenstein
Donauschleuse Jochenstein

Danach beobachteten wir vom Sonnendeck aus bei herrlichem Wetter die Passage der  Schleuse Jochenstein. Der Jochenstein selbst ist der etwa 9 Meter hoch aus der Donau ragende Felsen, auf dem sich eine Statue des Heiligen Nepomuk befindet. SE-Tours: Flusskreuzfahrt „Donauwalzer“ mit der MS Albertina weiterlesen